An unsere Lieferantinnen/Lieferanten                                                                                                                                                                                          Norden, 18.03.2020

Maßnahmen zum höchstmöglichen Infektionsschutz des Corona-Virus Ihrer und unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Sehr geehrte Damen und Herren,

sehr geehrte Lieferantinnen und Lieferanten, 

um unsere Schlüsselposition in der Inselversorgung mit Gütern aller Art auf alle sieben Ostfr. Inseln weiterhin gerecht werden zu können, sind folgende Maßnahmen zu beachten: 

  • Ab sofort ist es Betriebsfremden untersagt unsere Büros und auch die Umschlagshalle zu betreten
  • Ab sofort ist es Lieferanten untersagt unaufgefordert an unsere Rampe zur Entladung heranzufahren
  • Lieferanten werden nach Aufforderung abgefertigt und haben Ihre Güter zur Übernahme durch unser Personal auf der Rampe abzustellen und auch die Frachtpapiere
  • zu übergeben
  • Die Abfertigung der Frachtpapiere erfolgt ausschließlich durch unser Personal
  • Der empfohlene Mindestabstand von 1,5 m untereinander ist strikt einzuhalten 
  • Mit diesen für uns alle nicht angenehmen Vorkehrungen wird es sicherlich zu Verzögerungen in der Abfertigung kommen, wobei wir selbstverständlich alles dafür tun werden, dass die Wartezeit möglichst gering bleibt.
  • Mit diesen Maßnahmen ist ein höchstmöglicher Infektionsschutz Ihrer und unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gegeben.
  • Bitte weisen Sie Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter entsprechend an.

    Mit diesen für uns alle nicht angenehmen Vorkehrungen wird es sicherlich zu Verzögerungen in der Abfertigung kommen, wobei wir selbstverständlich alles dafür tun werden, dass die Wartezeit möglichst gering bleibt.

    Wir bitten um Ihr Verständnis und hoffen, dass wir diese, für uns alle noch nie dagewesene Situation, so schnell wie möglich gesund überstehen. 

    Mit freundlichen Grüßen 

    Georg Fischer